Berichte optimal nutzen

Wir haben hier die Informationen zusammengetragen, von denen wir glauben, dass sie für Sie am hilfreichsten sind. Nehmen Sie sich ein wenig Zeit, um Ihr Konto einzurichten, und verwenden Sie dabei diese Checkliste als Anhaltspunkt. So ziehen Sie den größten Nutzen aus Google Analytics. Die Google Analytics-Hilfe gibt Antworten auf häufig gestellte Fragen sowie Tipps zur Einrichtung des Tracking-Codes.

Erste Schritte

Tracking-Code installieren: Installieren Sie den Tracking-Code und in nur 24 Stunden können Sie bereits Berichte erstellen.


Ziele festlegen: Welche Aktivitäten möchten Sie nachverfolgen? Conversions bei Anzeigen, Marketinginitiativen, E-Commerce, etc. Legen Sie Ziele fest, um Ihre Leistung zu messen.


Berichtdaten analysieren: Erfahren Sie, wie man einfache Berichte effizient liest und versteht.

Online-Werbung und E-Commerce

Analytics mit AdWords verknüpfen: Überwachen Sie den mit AdWords erzielten Umsatz, die Conversions und den ROI. In diesem kurzen Video erfahren Sie, wie das geht.


Analytics mit AdSense verknüpfen: Sie haben ein AdSense-Konto, mit dem Sie Ihre Website monetarisieren? Verknüpfen Sie Ihr AdSense- und Ihr Google Analytics-Konto, um einen besseren Einblick in Ihre AdSense-Leistung zu bekommen. Finden Sie heraus, welche Seiten und Verweisquellen für Sie die meisten Einnahmen generieren und optimieren Sie die Leistung Ihrer Website mit den AdSense-Berichten.


Keywords optimieren: Sehen Sie sich diese Videos an, um Ihr Werbebudget optimal einzusetzen.


Kampagnen-Tagging: Sie können Conversions von Banner-Anzeigen, E-Mail-Marketing und anderen Marketinginitiativen nachverfolgen.


E-Commerce-Tracking: Betrachten Sie Ihre E-Commerce-Leistung zusammen mit Ihren Keywords und Marketingkampagnen, um Ihren ROI zu ermitteln.

Erweiterte Funktionen

Erweiterte Segmentierung: Erstellen und verwenden Sie benutzerdefinierte Segmente, um einen bestimmten Teil Ihrer Zugriffe separat zu analysieren.


Benutzerdefinierte Berichte: Mit Drag & Drop können Sie Berichte mit genau den Messwerten und Statistiken erstellen, die für Sie relevant sind.


Flash-Tracking: Einfaches Tracking von Adobe Flash, Flex und AS3.


Benutzerdefinierte E-Mail-Berichte: Senden Sie regelmäßig automatisch generierte Berichte an Kollegen oder Mitarbeiter.