Berechtigung und Lizenzierung

Die Nutzung von Google Earth und Google Maps in der Medienbranche unterliegt unseren Lizenz- und Berechtigungsbestimmungen – egal, ob Sie beim Fernsehen, Film oder im Online- bzw. Mobilfunkbereich tätig sind. Im Folgenden werden die grundlegenden Bestimmungen umrissen. Wenn Ihr Verwendungsfall eine kostenlose Rundfunklizenz (siehe unten) erfordert, senden Sie uns Ihre Anfrage über dieses Rundfunklizenzformular und wir informieren Sie per E-Mail, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen.

Weitere Details finden Sie auf unserer Seite Berechtigungen, in den Nutzungsbedingungen für Google Maps/Google Earth und in den Nutzungsbedingungen für die Google Maps-/Google Earth-APIs.

Fernsehen

Jede Nutzung von Google Earth und Google Maps, einschließlich Street View und anderer Funktionen, für das Fernsehen, erfordert eine kostenlose Rundfunklizenz. Senden Sie uns Ihre Anfrage über dieses Rundfunklizenzformular und wir informieren Sie per E-Mail, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen. Zusammen mit der Rundfunklizenz bieten wir für alle E-Mail-Adressen in Ihrem Netzwerk Zugriff auf Google Earth Studio, unser webbasiertes Tool speziell für Radio- und Fernsehsender.

Sie benötigen keine Berechtigung oder Rundfunklizenz, wenn Sie den Einsatz eines Google-Produkts demonstrieren möchten, zum Beispiel bei einem Beitrag über Google Earth oder darüber, wie man mit Street View neue Urlaubsziele erkunden kann.

In jedem Fall aber muss zu dem Zeitpunkt, zu dem die Inhalte zu sehen sind, namentlich auf Google und unsere Datenanbieter hingewiesen werden. Diese Auflage muss erfüllt werden, eine Gewährung von Ausnahmen ist nicht möglich. Weitere Details finden Sie in unseren Berechtigungsrichtlinien.

Film

Die Nutzung von Google Earth und Google Maps für Filme erfordert eine kostenlose Rundfunklizenz. Senden Sie uns Ihre Anfrage über dieses Rundfunklizenzformular und wir informieren Sie per E-Mail, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen.

Sie benötigen keine Berechtigung oder Rundfunklizenz, wenn Sie den Einsatz eines Google-Produkts demonstrieren, zum Beispiel in einer Szene, in der ein Schauspieler Google Earth auf einem Computer verwendet.

In jedem Fall aber muss zu dem Zeitpunkt, zu dem die Inhalte zu sehen sind, namentlich auf Google und unsere Datenanbieter hingewiesen werden. Diese Auflage muss erfüllt werden, eine Gewährung von Ausnahmen ist nicht möglich. Weitere Details finden Sie in unseren Berechtigungsrichtlinien.

Internet

Für die Einbettung interaktiver Funktionen von Google Earth oder Google Maps auf Ihrer Website, sei es durch eine einfache Einbettung oder mithilfe unserer APIs, ist keine Berechtigung erforderlich. Ihre Nutzung unterliegt den geltenden Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen zu diesen Optionen finden Sie in unserer Anleitung zum Hinzufügen von Google Maps auf Ihrer Website. Darüber hinaus können Sie Informationen zum Einbetten des Google Earth-Plug-ins nachlesen, das bereits auf über 150 Millionen Computern installiert wurde und innerhalb weniger Sekunden kostenlos heruntergeladen werden kann.

Wenn Sie ein Video einbetten oder Screenshots von Google Earth oder Google Maps aufnehmen, muss gemäß unseren Berechtigungsrichtlinien namentlich auf Google und unsere Datenanbieter hingewiesen werden. Eine ausdrückliche Berechtigung ist nicht erforderlich.

Mobil

Ähnlich wie bei unseren Online-Nutzungsbedingungen ist keine spezielle Berechtigung erforderlich, wenn Sie unsere APIs oder die native Google Maps-Implementierung auf einem Mobilgerät wie einem Android-Telefon oder iPhone verwenden, aber der Name "Google" muss immer sichtbar sein. Unsere Inhalte dürfen jedoch niemals offline zwischengespeichert werden.

Printmedien

Weitere Informationen zum Berechtigungstool finden Sie auf unserer Website Berechtigungen.