Analytics für mobile Apps

Wir haben Analytics für Apps ganz neu konzipiert und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Damit können Sie nun noch erfolgreichere Android- und iOS-Apps entwickeln und die Nutzererfahrung verbessern, indem Sie Messwerte für alle Phasen ermitteln: Akquisition, Interesse und Resultate, beispielsweise In-App-Käufe. Diese Plattform bietet Ihnen die umfassenden Funktionen, die Sie bereits von Google Analytics gewohnt sind. Dazu zählen Echtzeit-Berichte, zahlreiche Möglichkeiten der Segmentierung, mehr als 200 Dimensionen sowie das Erfassen von benutzerdefinierten Dimensionen und Messwerten.

Mobilgerät

"Akquisition" und "Besucherübersicht" – mit diesen Berichten erkennen Sie, woher die Besucher kommen

Wenn Sie Ihren Kundenstamm durch die richtigen Nutzer erweitern möchten, sollten Sie wissen, woher die Nutzer Ihrer App kommen. Mit unseren Berichten können Sie sich einen Überblick über die Akquise verschaffen, einschließlich der Kosten und des Besucherflusses. Die Berichte "Neue Nutzer" und "Aktive Nutzer" zeigen, von wie vielen Nutzern Ihre App täglich gestartet wird. Im Bericht "Google Play-Quellen" erfahren Sie, über welche Quelle die meisten neuen Nutzer zu Ihrer App gelangen. Die Berichte "In-App-Conversion" und "Geräte" bieten Informationen darüber, welche Mobilgeräte am häufigsten verwendet werden und unter welchen Betriebssystemversionen Ihre App ausgeführt wird.

Weitere Informationen

"Interesse" – diese Berichte zeigen, wie Nutzer mit Ihrer App interagieren

Das Interesse ist bei Apps das wichtigste Kriterium. Wenn Nutzer Ihre App installieren und nur einmal starten, sind Ihre Umsatzmöglichkeiten natürlich sehr begrenzt. Mit den Berichten "Interesse" erfahren Sie mehr über die Attraktivität Ihrer App und das Verhalten Ihrer Nutzer. Unser spezielles Ereignis-Tracking-System ermöglicht Ihnen, alle wichtigen Ereignisse zu verfolgen. Über den Interessenfluss können Sie visualisieren, wie Nutzer sich durch Ihre App bewegen, also welche Bildschirme angezeigt und welche Aktionen ausgeführt werden. Die Berichte "Verhalten" bieten Informationen zu Treue, Häufigkeit der Besuche und Interesse. Anhand der Berichte "Abstürze und Ausnahmen" können Sie Probleme mit Geräten und Betriebssystemen beheben. Sie können Trends dazu ermitteln, in welchen Fällen eine App nicht reibungslos funktioniert. Das ist entscheidend für eine positive Nutzererfahrung.

Weitere Informationen

"Resultate"/"E-Commerce" – anhand dieser Berichte lässt sich feststellen, ob Nutzer die Ziele erreichen

Ziele sind für Ihre Apps genauso wichtig wie für Ihre Websites. Mit Ziel-Conversions können Sie Conversion-Ereignisse in Ihrer App einrichten, beispielsweise die in einer App verbrachte Zeit, In-App-Käufe, Klicks auf Anzeigen usw., um den Erfolg messen und den Lifetime-Wert Ihrer Nutzer einschätzen zu können. Mit unserem E-Commerce-System können Sie In-App-Käufe tracken und wichtige Einblicke in den Verkauf virtueller oder materieller Güter über Ihre App gewinnen. Sie können ermitteln, wie viele Käufe getätigt und welche Umsätze generiert wurden.

Weitere Informationen

Erste Schritte

Der neue Bericht "Analytics für mobile Apps" umfasst viele andere wichtige Funktionen, die Nutzer von Google Analytics bereits kennen. Dazu zählen "Echtzeit", "Dashboards", "Erweiterte Segmente", "Benutzerdefinierte Berichte", "App-Geschwindigkeit" und andere.

Die Berichte ermöglichen einen ganzheitlichen Ansatz, wenn es darum geht, die Leistung mobiler Apps zu messen. Mit dem SDK 2.0 ist eine schlankere Version verfügbar, die leichter zu implementieren und sofort einsatzfähig ist. Darüber hinaus wurde die Infrastruktur im Backend optimiert. Außerdem wurde der Anmeldeprozess umgestaltet. Neue Nutzer können wählen, ob sie die Leistung Ihrer Website oder Ihrer App messen möchten. Sie sind nur drei Klicks davon entfernt, Ihr Analytics-Konto für mobile Apps einzurichten und das SDK herunterzuladen.