Wer ist teilnahmeberechtigt?

Alle Teilnehmer müssen bestimmte Kriterien erfüllen, um sich für Google Ad Grants zu qualifizieren und ihre Qualifikation beizubehalten. Im Folgenden wird erklärt, wie sich Ihre gemeinnützige Organisation qualifizieren kann.

Teilnahmeberechtigung

So kann sich Ihre Organisation für Google Ad Grants qualifizieren:

Um sich für Google Ad Grants zu qualifizieren, muss Ihre Organisation folgende Bedingungen erfüllen:

  • Bewerben Sie sich als Erstes bei Google für Non-Profits. Beachten Sie, dass Ihre Organisation als gemeinnützig eingestuft sein muss. Definitionen zum Status der Gemeinnützigkeit in Ihrem Land finden Sie auf der Website von Google für Non-Profits. Staatliche Einrichtungen und Organisationen, Krankenhäuser und Gesundheitsorganisationen, Schulen, akademische Einrichtungen und Universitäten sind nicht zur Teilnahme an Google für Non-Profits berechtigt. Karitative Ressorts von Bildungseinrichtungen sind jedoch teilnahmeberechtigt.
  • Sie müssen die für Google erforderlichen Zertifizierungen im Hinblick auf die Gleichbehandlung sowie auf die Entgegennahme und Verwendung von Spenden zur Kenntnis nehmen und ihnen zustimmen.
  • Ihre Website sollte qualitativ hochwertig sein und den Websiterichtlinien von Ad Grants entspechen.
  • Sobald Ihre Organisation bei Google für Non-Profits registriert ist, können Sie sie über den Vorqualifizierungsprozess von Ad Grants genehmigen lassen.

So behalten Sie Ihre Qualifikation bei:

Damit Ihre Organisation sich auch weiterhin die Zulassung für Google Ad Grants sichern kann, müssen Sie unsere Programmrichtlinien einhalten.