So schützen wir Sie vor Identitätsdiebstahl

Mithilfe verschiedener Technologien schützt Google Sie vor Identitätsdiebstahl im Internet und sorgt dafür, dass Ihr Google-Konto sicher bleibt.

Die „Bestätigung in zwei Schritten“ für Ihr Google-Konto

Für einen noch effektiveren Schutz des Google-Kontos bieten wir unseren Nutzern die Bestätigung in zwei Schritten an. Dieses Tool bietet noch mehr Sicherheit, da es für die Anmeldung in einem Google-Konto zusätzlich zum Passwort auch einen Bestätigungscode abfragt. Selbst wenn Ihr Passwort entschlüsselt, erraten oder auf andere Weise gestohlen wird, kann sich ein Angreifer ohne den Bestätigungscode, den wir an Ihr Mobiltelefon senden, nicht in Ihrem Konto anmelden. Wir bieten die Bestätigung in zwei Schritten in über 50 Sprachen und 175 Ländern an. Weitere Informationen zum Einrichten der Bestätigung in zwei Schritten

Verschlüsselung

Google setzt alles daran, Ihre personenbezogenen Daten vor Angreifern und Webspionen zu schützen. Wir verschlüsseln standardmäßig die Gmail-Verbindung zwischen Ihrem Computer und Google. Dadurch tragen wir dazu bei, dass Ihre Google-Aktivitäten nicht ausspioniert werden können. Dieser Schutz wird als sitzungsbasierte SSL-Verschlüsselung bezeichnet. Er wird standardmäßig auch angewendet, wenn Sie in Google Drive und vielen anderen Diensten angemeldet sind.

Warnungen bei verdächtigen Kontoaktivitäten

Wir haben bereits zahlreiche Nutzer gewarnt, wenn wir ungewöhnliche Aktivitäten in ihren Google-Konten festgestellt haben, zum Beispiel wenn eine Anmeldung in demselben Konto innerhalb kurzer Zeit aus zwei verschiedenen Ländern erfolgte. Die Nutzer wurden durch eine Warnmeldung in Ihrem Gmail-Posteingang über den ungewöhnlichen Zugriff informiert. Wenn wir vermuten, dass die Konten unserer Nutzer manipuliert wurden, raten wir ihnen, ihre Passwörter zu ändern.

E-Mail-Authentifizierung

Gmail stellt anhand der E-Mail-Authentifizierung fest, ob Nachrichten tatsächlich von der angegebenen Absenderadresse gesendet wurden. Dadurch tragen wir zur Vermeidung von Missbrauch bei und halten Spam von Ihrem Posteingang fern. Alle aktiven Gmail-Nutzer – und alle, die mit ihnen in Kontakt stehen – sind automatisch vor Zugriffen auf ihre personenbezogenen Daten und Bankinformationen geschützt.

Schutz vor Spam

Gmail schützt Sie vor Spam und schädlichen E-Mails. Gmail verarbeitet täglich Milliarden Nachrichten und erzielt beim Schutz der Nutzer vor Spam hervorragende Ergebnisse: Weniger als 1 % aller Spam-Nachrichten in Gmail landet in den Posteingängen. Sendet ein Spammer eine neuartige Spam-E-Mail, bemerkt unser System diese oftmals innerhalb von Minuten und blockiert sie sofort in den Google-Konten. Dadurch gelangen nur wenige Spam-Nachrichten auf Ihren Computer. So verhindern wir, dass diesem Schaden zugefügt wird oder Ihre personenbezogenen Daten gestohlen werden.