Suche Bilder Maps Play YouTube News Gmail Drive Mehr »
Anmelden
Nutzer von Screenreadern: Klicke auf diesen Link, um die Bedienungshilfen zu aktivieren. Dieser Modus bietet die gleichen Grundfunktionen, funktioniert aber besser mit deinem Reader.

Patentsuche

  1. Erweiterte Patentsuche
VeröffentlichungsnummerWO2003043300 A1
PublikationstypAnmeldung
AnmeldenummerPCT/EP2002/001904
Veröffentlichungsdatum22. Mai 2003
Eingetragen22. Febr. 2002
Prioritätsdatum14. Nov. 2001
Auch veröffentlicht unterDE20118442U1
VeröffentlichungsnummerPCT/2002/1904, PCT/EP/2/001904, PCT/EP/2/01904, PCT/EP/2002/001904, PCT/EP/2002/01904, PCT/EP2/001904, PCT/EP2/01904, PCT/EP2001904, PCT/EP2002/001904, PCT/EP2002/01904, PCT/EP2002001904, PCT/EP200201904, PCT/EP201904, WO 03043300 A1, WO 03043300A1, WO 2003/043300 A1, WO 2003043300 A1, WO 2003043300A1, WO-A1-03043300, WO-A1-2003043300, WO03043300 A1, WO03043300A1, WO2003/043300A1, WO2003043300 A1, WO2003043300A1
ErfinderJurek Biela
AntragstellerPlayfact Gmbh
Zitat exportierenBiBTeX, EndNote, RefMan
Externe Links:  Patentscope, Espacenet
Telephone dialogue system comprising a profit game based on the number of incoming calls
WO 2003043300 A1
Zusammenfassung
The invention relates to a telephone dialogue system (10) comprising a device (14) for taking the call of a caller, a counting device (18) for counting the order number of the respective call, a decision-making device (20) which decides, when the counting device (18) has reached pre-determined counting states, that the caller should be subjected to special treatment, and a signalling device (22, 24) for informing the caller whether special treatment is to be applied or not. The special treatment can take the form of an offer to reply to a quiz question, and in the event of a correct reply, a sum which depends on the counting state is offered, e.g. EUR 50 for each thousandth call, EUR 1,000 for each ten thousandth call, etc. If a predetermined counting state is not reached, the number of calls necessary to reach the next predetermined counting state but not the counting state itself is communicated to the caller.
Ansprüche  übersetzt aus folgender Sprache: Deutsch  (OCR-Text kann Fehler enthalten)
Patentansprüche claims
1. Telefondialoganordnung (10) gekennzeichnet durch eine Einrichtung (14) zur Entgegennahme des Anrufs eines Anrufers, - eine Zähleinrichtung (18) zur Zählung der laufenden Nummer des jeweiligen Anrufs, eine Entscheidungseinrichtung (20), die bei Erreichen vorgegebener Zählerstände der Zähleinrichtung (18) entscheidet, dass dem Anrufer eine Sonderbe- handlung zuteil werden soll, sowie eine Signalisierungseinrichtung (22, 24) zur Mitteilung an den Anrufer, ob ihm eine Sonderbehandlung zuteil werden soll oder nicht. 1. Telephone Dialog assembly (10) characterized by means (14) to answer the call of a caller - a counter (18) for counting the current number of the call, a decision means (20) upon reaching a predetermined counter readings of the counting device (18 ) decides that the caller is a special treatment to be given, and a signaling device (22, 24) to indicate to the caller whether special treatment should be given to him or not.
2. Telefondialoganordnung (10) nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die vorgegebenen Zählerstände für eine Sonderbehandlung in einem festen Grundintervall gewählt sind, vorzugsweise jeweils nach jedem tausend- sten Anruf. 2. Telephone Dialog assembly (10) according to claim 1, characterized in that the predetermined counter readings for special treatment in a fixed basic interval are selected, preferably first each after every thousand- call.
3. Telefondialoganordnung (10) nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass diese derart ausgebildet ist, dass bei Erreichen der Zählerstände des Grundintervalls und bei gleichzeitigem zusätzlichen Erreichen eines erweiterten Intervalls oder mehrerer unterschiedlicher erweiterter Intervalle jeweils unterschiedliche Sonderbehandlungen signalisiert werden. 3. Telephone dialog assembly (10) according to claim 2, characterized in that it is configured such that on reaching the counter readings of the basic interval and at the same time additional achieving an extended interval or a plurality of different extended intervals respectively different special treatments to be signaled.
4. Telefondialoganordnung (10) nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass als erweiterte Intervalle jeder zehntausendste, hunderttausendste, einmillionste sowie zehnmillionste Anruf gewählt wird. 4. Telephone Dialog assembly (10) according to claim 3, characterized in that the extended intervals of each ten thousandth, hundred thousandth, millionth, and ten-millionth call is selected.
5. Telefondialoganordnung (10) nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass diese ferner aufweist: eine Einrichtung zur Übermittlung einer Frage an den Anrufer, die nur im Falle einer Sonderbehand- lung aktiviert wird, eine Einrichtung zur Entgegennahme einer Antwort des Anrufers sowie eine Einrichtung zur Entscheidung, ob die Antwort des Anrufers richtig ist. 5. telephone dialog assembly (10) according to one of claims 1 to 4, characterized in that it further comprises: means for transmitting a question to the caller, which is activated only in case of a special treatment, means for receiving a response of the caller and means for deciding whether the caller's response is correct.
6. Telefondialoganordnung (10) nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass diese ferner eine Einrichtung zur Signalisierung eines Gewinns für den individuellen An- rufer aufweist, wenn im Falle einer Sonderbehandlung die Frage durch den Anrufer richtig beantwortet wurde, wobei die Höhe des Gewinns davon abhängt, ob das Grundintervall oder ein erweitertes Intervall erreicht wurde, wobei die Höhe des Gewinns vorzugsweise umso größer gewählt ist, je größer das erreichte Intervall ist. 6. Telephone Dialog assembly (10) according to claim 5, characterized in that it further includes means for signaling a win for individual arrival has caller if in the case of special treatment, the question was answered correctly by the caller, the amount of profit it depends on whether the base interval or an extended interval has been reached, the amount of profit is preferably chosen to be greater the larger the interval is reached.
7. Telefondialoganordnung (10) nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, dass jedem hundertsten Anrufer ein Ge- winn im Wert von etwa DM 100, — bzw. 50 EUR, jedem tausendsten Anrufer ein Gewinn im Wert von etwa DM 2.000,- - bzw. etwa 1.000 EUR, jedem hunderttausendsten Anrufer ein Gewinn im Wert von etwa DM 40.0000, — bzw. 20.000 EUR sowie jedem einmillionsten Anrufer ein Ge- winn im Wert von etwa 1.000.000 DM bzw. 500.000 EUR bei Richtigbeantwortung der Frage zuerkannt wird. 7. Telephone Dialog assembly (10) according to claim 6, characterized in that every hundredth callers GE profit worth about DM 100, - or EUR 50 every thousand callers profit worth about DM 2,000, - - or about 1,000 EUR, each hundredthousandth callers profit worth about DM 40.0000, - or 20 000 EUR and every millionth caller a GE profit worth about 1,000,000 DM and 500,000 EUR in correctly answering the question is granted.
8. Telefondialoganordnung (10) nach einem der Ansprüche 3 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass die Signalisie- rungseinrichtung derart ausgebildet ist, dass diese für den Fall, dass das Grundintervall nicht erreicht wurde, dem Anrufer signalisiert (22), wieviele Anrufe noch bis zum Erreichen des nächsten Grundintervalls erforderlich sind, wobei jedoch vorzugsweise weder der aktuelle Zählerstand signalisiert wird noch signalisiert wird, wieviele Anrufe bis zum Erreichen des nächsten erweiterten Intervalls erforderlich sind. 8. telephone dialog assembly (10) according to any one of claims 3 to 7, characterized in that the signaling device is designed such that these in the event that the base interval has not been reached, the caller is signaled (22), how many calls until are needed to reach the next base interval, but is preferably signaled neither the current count is still signaled, how many calls are needed to reach the next extended interval.
9. Telefondialoganordnung nach einem der Ansprüche 1 bis 8, gekennzeichnet durch eine Sperreinrichtung für die Verhinderung von Mehrfachzugriffen desselben Benut- zers innerhalb bestimmter Zeiträume . 9. Telephone Dialog arrangement according to one of claims 1 to 8, characterized by a locking device for the prevention of multiple accesses of the same user dec within certain periods.
10. Telefondialoganordnung nach Anspruch 9, dadurch gekennzeichnet, dass die Sperreinrichtung aufweist: - eine Einrichtung zur Gewinnung eines Identifikationsmerkmals des Anrufers, eine Speichereinrichtung zur Speicherung des Identifikationsmerkmals und der Zeit des jeweiligen Anrufs und/oder des Zählerstandes zum Zeitpunkt des Anrufs in einer Liste, sowie eine Sperrentscheidungseinrichtung, die bei einem Anruf die Speichereinrichtung anhand des Identifikationsmerkmals dahingehend überprüft, ob ein Anrufer mit demselben Identitfikationsmerkmal inner- halb eines vorgegebenen Zeitintervalls oder eines vorgegebenen Zählerstandintervalls bereits eine vorgegebene Anzahl von Anrufen getätigt hat, und in diesem Falle eine Abweisung des Anrufes veran- lasst. 10. Telephone dialog arrangement according to claim 9, characterized in that said locking means comprises: - means for obtaining an identification feature of the caller, a storage means for storing the identification feature and the period of the respective call, and / or of the counter state at the time of the call in a list, and a blocking decision means that the storage device based on the identification feature checked to see when a call if a caller has already been made with the same Identitfikationsmerkmal within a predetermined time interval or a predetermined count interval a predetermined number of calls, and in this case, a rejection of the call veran - let.
11. Telefondialoganordnung (10) nach einem der Ansprüche 1 bis 10, dadurch gekennzeichnet, dass der Anruf für den Anrufer gebührenpflichtig ist und diese Gebühren über einen Telefonmehrwertdienst teilweise an den Betreiber weitergeleitet werden, und dass der Anrufer eine vorgegebene Wartezeit — vorzugsweise etwa eine Minute - abwarten muss, bis die Zähleinrichtung den Anruf zählt und bis die Signalisierungseinrichtung (22, 24) dem Anrufer bekannt gibt, ob eine Sonderbehandlung durchgeführt wird oder nicht, wobei bis zu der Bekanntgabe Gesprächsgebühren von vorzugsweise etwa DM 3,60 bzw. 1,80 EUR anfallen. 11. Telephone Dialog assembly (10) according to one of claims 1 to 10, characterized in that the call for the caller is subject to charges and these charges are passed through a value-added telephone services partly to the operator, and that the caller a predefined waiting time - preferably about one minute - must wait until the counter counts the call and to the signaling device (22, 24) gives the caller known whether special treatment is carried out or not being up to the announcement of call charges of preferably about DM 3.60 or 1.80 EUR incurred.
12. Telefondialoganordnung (10) nach einem der Ansprüche 6 bis 11, dadurch gekennzeichnet, dass eine Akkumulatoreinrichtung vorgesehen ist, die ab einer vorgegebe- nen Gewinnsumme die nicht gewonnenen Gewinnsummen bei Falschbeantwortung einer Frage akkumuliert, wobei die akkumulierte Gewinnsumme bei Erreichen eines vorgegebenen erweiterten Intervalls, vorzugsweise bei dem zehnmillionsten Anruf, bei Richtigbeantwortung der Frage zusätzlich an den jeweiligen Anrufer ausgeschüttet wird. 12. Telephone Dialog assembly (10) according to one of claims 6 to 11, characterized in that an accumulator is provided which accumulates the prize money not won on false answer to a question from a predefined winning amount, the accumulated winnings when a predetermined extended interval , preferably is additionally distributed in the ten millionth call in correctly answering the question on the respective caller.
13. Verfahren zum Betrieb einer Dialoganordnung, insbesondere zum Betrieb einer Telefondialoganordnung nach einem der Ansprüche 1 bis 12, gekennzeichnet durch die Schritte: - Entgegennahme einer Dialoganforderung eines Teilnehmers , 13. A method for operating a dialogue system, in particular for operation of a telephone dialog arrangement according to one of claims 1 to 12, characterized by the steps of: - receiving a dialog request from a subscriber,
Inkrementieren eines Zählers einer Zählereinrichtung für die laufende Anzahl der entgegengenommenen Dialoganforderungen, - Entscheiden, ob der Zähler vorgegebene Zählerstände erreicht hat, bei denen dem Teilnehmer eine Sonderbehandlung zuteil werden. Incrementing a counter of a counter device for the current number of the received dialogue requirements, - deciding whether the counter has reached predetermined counter readings, in which the participants special treatment be given. soll, und Signalisierung an den Teilnehmer, ob diesem eine Sonderbehandlung zuteil werden soll. to, and signaling to the subscriber if this special treatment should be given.
14. Verfahren nach Anspruch 13, gekennzeichnet durch den Schritt der Mitteilung an den Teilnehmer der bis zum Erreichen des nächsten vorgegebenen Zählerstandes noch erforderlichen Anzahl von Dialoganforderungen, falls ein vorgegebener Zählerstand nicht erreicht wurde. 14. The method of claim 13, further comprising the step of a message to the participants of the still necessary to reach the next predetermined count number of dialogue requirements, if a predetermined count has not been reached.
Beschreibung  übersetzt aus folgender Sprache: Deutsch  (OCR-Text kann Fehler enthalten)

TELEFONDIALOGANORDNUNG MIT GEWINNSPIEL BASIERT AUF DER ANZAHL D E R AN KOM M ENDEN ANRUFE PHONE DIALOGUE ARRANGEMENT WITH COMPETITION IS BASED ON THE NUMBER D E R TO COM M END CALLS

Die vorliegende Erfindung betrifft eine Telefondialoganordnung. The present invention relates to a telephone dialogue arrangement. Derartige Telefondialoganordnungen, die von einem Anrufer häufig über sog. Sonderrufnummern (wie beispielsweise in Deutschland 0190-Nummern) angewählt werden, sind in ver- schiedensten Formen zur Übermittlung von Informationen oder zu Unterhaltungszwecken bekannt. Such telephone dialogue arrangements which are from a caller often called. Special numbers dialed (such as in Germany 0190 numbers), are known in most varied forms of communication of information or entertainment purposes.

Der vorliegenden Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, eine Telefondialoganordnung zu schaffen, die für den Anrufer ein einfach zu überblickendes und transparentes, dabei aber gleichzeitig sehr attraktives Gewinnspiel bereitstellt. The present invention has for its object to provide a telephone dialogue arrangement that provides an easy-to-sighted and transparent, while at the same very attractive competition for the caller.

Die Lösung der vorstehend genannten Aufgabe erfolgt durch eine Telefondialoganordnung gemäß den kennzeichnenden Merk- malen des Anspruches 1 sowie durch ein Verfahren zum Betrieb einer Dialoganordnung gemäß den Merkmalen des Anspruchs 13. The solution of the aforementioned object is achieved by a telephone dialogue arrangement according to the characterizing features of claim 1 and by a method for operating a dialogue arrangement according to the features of claim 13.

I I

Bevorzugte Ausgestaltungen der erfindungsgemäßen Telefondialoganordnung sowie des Verfahrens ergeben sich aus den Un- teransprüchen. Preferred embodiments of the telephone dialogue inventive arrangement and the method result from the dependent claims.

Erfindungsgemäß weist die Telefondialoganordnung eine Einrichtung zur Entgegennahme des Anrufs eines Anrufers auf. According to the invention, the telephone dialogue arrangement on a device to accept the call of a caller. In der Regel ist die Telefondialoganordnung dabei derart ausge- bildet, dass auch mehrere, gleichzeitig eingehende Anrufe von verschiedenen Anrufern gleichzeitig bearbeitet werden können. In general, the phone dialogue arrangement is designed such forms that multiple, simultaneous incoming calls from callers can be processed simultaneously. Jeder Anruf wird - ab einem gewissen Zeitpunkt, wie nachstehend noch näher erläutert wird - von einer Zähleinrichtung registriert. Each call is - at some point, as will be explained in more detail - recorded by a counter. Der Zählerstand dieser Zähleinrichtung ist maßgeblich dafür, ob dem Anrufer eine sog. Sonderbehandlung zuteil wird oder nicht, insbesondere, ob der Anrufer einen Preis gewinnen kann oder nicht. The count of this counter is for determining whether the caller is a so-called. Special treatment is given or not, in particular, whether the caller can win a prize or not. Der Zählerstand wird in einer Entscheidungseinrichtung mit vorgegebenen Zählerständen verglichen, die dem Anrufer vorher bekannt gegeben worden sind. The count is compared in a decision device with preset counts, which have been given to the caller previously known. Dabei wird entschieden, ob dem Anrufer eine Sonderbehandlung zuteil werden soll oder nicht. Here it is decided whether the caller is a special treatment to be given or not. Diese Entscheidung wird dem Anrufer dann von einer Signalisierungs- einrichtung mitgeteilt. This decision is the caller then told by a signaling device.

Bevorzugt werden vorgegebene Zählerstände in festen Intervallen gewählt, beispielsweise ein Grundintervall von 1.000 Anrufen. preset counters are preferably chosen at fixed intervals, for example, a basic interval of 1,000 calls. Dies bedeutet, dass jedem 1.000 Anrufer eine Sonderbehandlung zuteil wird. This means that every 1,000 callers a special treatment to be.

Bevorzugt sind neben dem Grundintervall auch ein oder mehrere erweiterte Intervalle vorgesehen, bei deren Erreichen unterschiedliche Sonderbehandlungen vorgenommen werden. in addition to the basic interval and one or more extended intervals are preferably provided which, when reached different special treatments are carried out. Insbesondere können die erweiterten Intervalle jeweils arithmeti- sehe Vielfache oder Zehnerpotenzen des Grundintervalls darstellen, so dass beispielsweise bei jedem zehntausendsten, hunderttausendsten, millionsten, zehnmillionsten usw. Anruf verschiedene Sonderbehandlungen mit unterschiedlichen Gewinnmöglichkeiten vorgenommen werden. In particular, the extended intervals can each arithmetic see represent multiples or orders of magnitude of the basic interval, so that, for example, at every ten thousandth, the millionth, millionth, ten millionth etc. Call various special treatments with different ways to win be made.

Im Falle einer Sonderbehandlung weist die Telefondialoganordnung bevorzugt eine Einrichtung zur Übermittlung einer Quizfrage an den Anrufer auf. In the case of special treatment, the telephone dialogue assembly preferably comprises means for transmitting a quiz question to the caller. Diese Frage kann bevorzugt eine Multiple-Choice Frage darstellen, auf die der Anrufer mittels Tonwahlverfahren über oder über eine Stimmantwort eine Alternative auswählen kann. This question may be preferably a multiple-choice question represent, to which the caller can select using their touchtone telephones or via a voice response an alternative. Falls in einer Entscheidungseinrichtung entschieden wird, dass die Antwort des Anrufers richtig ist, wird dem Anrufer ein entsprechender Gewinn in Aussicht gestellt, wobei in diesem Falle zur Über- mittlung des Gewinns die Identität und die Anschrift des Anrufers festgehalten werden. If it is decided in a decision means that the caller's response is correct, the caller by the profit is promised, the identity and address of the caller will be held in this case on exceeding mediation of profit. Die Höhe des Gewinns orientiert sich dabei bevorzugt an der Größe des Grundintervalls bzw. des erweiterten Intervalls, wobei der Gewinn um so größer ist, desto seltener das Intervall erreichbar ist. The amount of profit is based preferably on the size of the base interval or the extended interval, the gain is greater, the less likely the interval is reached. Die Zuer- kennung des Gewinns hängt jedoch letztlich von der korrekten Beantwortung der Frage ab. However, Zurich's recognition of the profit will ultimately depend on the correct answer to the question. Alternativ ist es in einer anderen Ausführungsform der Erfindung selbstverständlich auch denkbar, die Zuteilung des Gewinns nicht von der Beantwor- tung einer Frage abhängig zu machen. Alternatively, it is of course also conceivable, in another embodiment of the invention, the allocation of the profits have not been prepared by the answering of a question to make dependent.

Falls kein vorgegebener Zählerstand erreicht wird und dem Anrufer damit keine Sonderbehandlung zuteil werden soll, wird im Rahmen der Erfindung besonders bevorzugt dem Anrufer mitgeteilt, wieviele Anrufe noch bis zum Erreichen des nächsten Grundintervalls erforderlich sind. If a predetermined count is reached and the caller so that no special treatment should be given, particularly preferably communicated to the caller in the invention, how many calls are still required to reach the next base interval. Dabei wird bewusst nicht mitgeteilt, ob als nächstes ein Grundintervall oder ein erweitertes Intervall erreicht werden wird. There are intentionally not informed whether a basic interval or an extended interval will be reached next. Der Gesamtzählerstand des Anrufzählers wird im Rahmen des Spiels be- vorzugt geheimgehalten, so dass es für den Anrufer eine Überraschung bleibt, welcher Gewinn beim Erreichen des nächsten Grundintervalls in Aussicht gestellt ist. The total count of the call counter is kept secret preferably within the game, so it remains a surprise to the caller, which profit is promised when reaching the next basic interval. Durch die Bekanntgabe der bis zum Erreichen des nächsten Grundintervalls verbleibenden Anrufe wird das Dialogsystem für den Anrufer transparent und in gewisser Weise beeinflussbar, da der Anrufer durch mehrfache Anrufe nachvollziehen kann, wie sich der Anrufzähler dem nächsten Gewinnzählerstand annähert. By announcing the remaining to reach the next base interval calls the dialog system for the caller transparent and be influenced to some extent, since the caller can understand through multiple calls, such as the call counter is approaching the next win count.

In einer bevorzugten Ausführungsform ist die Telefondialog- anordnung über eine Sonderrufnummer erreichbar, bei der die für den Anruf berechneten Gebühren teilweise dem Betreiber der Telefondialoganordnung gutgeschrieben werden. In a preferred embodiment, the arrangement is Telefondialog- a special phone number reached in which the calculated for the call charges partly the operator of the telephone dialogue arrangement will be credited. Aus diesen Gebühren kann die Gewinnsumme ausgeschüttet werden. For these charges, the winnings can be paid out. Da bei den gängigen Sonderrufnummern die entstehenden Gebühren da- von abhängen, wie lange der Anruf dauert, wird der Anrufer zu Beginn des Anrufes bevorzugt für eine bestimmte, vorgegebene Zeitdauer durch eine - vom AnrufZählerstand unabhängige - Ansage über das Spiel und die möglichen Gewinne infor- iert, bis die Signalisierungseinrichtung dem Anrufer anschließend bekanntgibt, ob ein Gewinn in Aussicht steht oder nicht. Since in the current special numbers the resulting fees therefore depend on how long the call, the caller is preferably at the beginning of the call for a specific, predetermined time period by a - informal announcement about the game and the potential rewards - independent from the call count ated until the signaling device to the caller then announces whether a profit is in sight or not.

Bei einer alternativen Ausgestaltung der Erfindung ist es auch denkbar, dass dem Anrufer für eine vorgegebene Zeit kommerzielle Werbespots vorgespielt werden, über die die Gewinnsumme bzw. der technische Betrieb der Anlage finanziert werden können. In an alternative embodiment of the invention it is also conceivable that the caller commercial commercials are played for a predetermined time, over which the winnings or the technical operation of the plant can be financed. Auch eine Mischfinanzierung aus Werbeeinnahmen und Gebühreneinnahmen ist möglich. A mixed funding from advertising revenue and fee income is possible.

Weiterhin kann vorgesehen sein, dass im Falle der Falschbeantwortung einer Frage durch den Anrufer der entsprechende Gewinn nicht verfällt, sondern auf eine Akkumulatoreinrichtung (Jackpot) gebucht wird, wobei dieser Jackpot beispiels- weise für den zehnmillionsten Anrufer die mögliche Gewinnsumme nochmals erhöht. Furthermore, it may be provided that in case of false answer to a question by the caller, the corresponding gain does not expire, but on an accumulator (jackpot) is posted, this jackpot example increases for the ten millionth caller the possible winnings again. Es kann vorgesehen sein, dass dem Jackpot erst Gewinne ab einer bestimmten Höhe gutgeschrieben werden. It can be provided that the jackpot only winnings are paid from a certain height.

Weiterhin kann in einer bevorzugten Ausführungsform der Erfindung vorgesehen sein, dass die Telefondialoganordnung eine Sperreinrichtung gegenüber Mehrfachzugriffen desselben Benutzers innerhalb eines gewissen Zeitraums aufweist. Furthermore it can be provided in a preferred embodiment of the invention that the telephone dialogue device comprises a blocking device against multiple accesses from the same user within a certain period. Eine derartige Sperreinrichtung weist bevorzugt eine Einrichtung zur Gewinnung eines Identifikationsmerkmals des Anrufers (zB seiner Rufnummer, einer dem Anrufer jeweils mitgeteilten und von diesem eingegebenen PIN-Nummer od. dgl.), einer Speichereinrichtung zur Speicherung des Identifikationsmerkmals zusammen mit der Uhrzeit des jeweiligen Anrufs und/oder des Zählerstandes zum Zeitpunkt des Anrufes in einer Liste sowie eine Sperrentscheidungseinrichtung auf, die bei jedem Anruf die gespeicherte Liste anhand des Identifikationsmerkmals überprüft, ob ein Anrufer mit demselben Identitfikati- onsmerkmal innerhalb eines vorgegebenen Zeitintervalls oder eines vorgegebenen Zählerstandintervalls bereits eine vorgegebene Anzahl von Anrufen überschritten hat. Such locking device preferably includes a means for obtaining an identification feature of the caller (eg his phone number, one to the caller each notified and od of this entered PIN. Like.), A storage means for storing the identification feature, together with the time of each call, and / or the counter reading at the time of the call in a list and on a blocking decision means that the saved list from the identification feature checked on every call, whether a caller with the same Identitfikati- onsmerkmal within a predetermined time interval or a predetermined count interval already a predetermined number of calls exceeded. In letzterem Falle wird der Anruf sofort abgewiesen und nicht gezählt. In the latter case, the call is immediately rejected and not counted. Beispielsweise kann eine derartige Sperreinrichtung die vom Telefonnetzbetreiber übermittelte Teilnehmernummer heranziehen, um zu verhindern dass ein Anrufer mehr als eine vorgegebene Anzahl (zB drei) Anrufe innerhalb von 24 Stunden tätigt. For example, such a locking means use the transferred by the telephone network operator subscriber number, to avoid that a caller more than a predetermined number (eg three) only calls within 24 hours.

Wenngleich die vorliegende Erfindung beispielhaft anhand einer sprachgesteuerten Telefondialoganordnung beschrieben wird, kommen auch vielfältige andere KommunikationsSysteme für eine Implementierung der Erfindung in Frage, beispielsweise kostenpflichtige Internetdialoganwendungen oder Dia- loganwendungen auf Mobilfunkbasis, wie beispielsweise SMS-, WAP- oder UMTS-Anwendungen. Although the present invention will be exemplified with reference to a voice-controlled telephone dialogue arrangement, also a variety of other communication systems for an implementation of the invention are suitable, for example, paid Internet dialog applications or slide logan applications on cellular base, such as SMS, WAP or UMTS applications. Entscheidend ist jeweils, dass die Anzahl der Zugriffe über eine Zähleinrichtung registriert wird und abhängig von dem Zählerstand dem jeweiligen Benutzer eine Sonderbehandlung zuteil wird oder nicht. The key is always that the number of accesses is recorded by a counter and the count of each user, a special treatment is given depending or not. Auch bei Verwendung anderer Dienste kann vorgesehen sein, dass die Anzahl der erforderlichen Anrufe bis zum nächsten Grundintervall — nicht aber der genaue Zählerstand - dem Benutzer jeweils mitgeteilt wird. Even with the use of other services can be provided that the number of required calls to the nearest base interval - the user is notified each - but not the exact count.

Eine entsprechende, auf alphanumerischen Kurznachrichten (SMS, Short Message Service) basierende Dialoganordnung kann beispielsweise derart ausgestaltet sein, dass der Benutzer eine (kostenpflichtige) Message an einen SMS-Server sendet und der Server an die Absendernummer daraufhin abhängig von dem Stand einer Zählereinrichtung automatisch eine Antwortkurznachricht generiert. A corresponding to alphanumeric text messages (SMS, Short Message Service) based dialogue arrangement may for example be configured so that the user has a (paid) Message sends an SMS server and the server on the sender's number then depends on the state of a counter device automatically Answer short message generated. Mit dieser Nachricht wird bei einem Nichterreichen des Grundintervalls wiederum die verbleibende Zahl der Nachrichten bis zum nächsten Grundintervall mit- teilt. With this message, the remaining number of messages is divided until the next basic interval at a medium-non-achievement of the basic interval again. Im Falle eines Erreichens eines Grundintervalls oder eines erweiterten Intervalls wird dagegen eine Gewinnfrage übermittelt, die durch eine Antwort-Kurznachricht (zB innerhalb einer vorgegeben Zeit) oder im Rahmen eines Rückrufs über ein Voice-Dialogsystem korrekt zu beantworten ist, um einen Gewinn zu erhalten. In case of reaching a basic interval or an extended interval it a winning question is submitted, which must be answered correctly by a response short message (eg, within a specified time) or as part of a callback using a voice dialogue system to obtain a profit. Im Rahmen der Erfindung kann auch vorgesehen sein, dass dieselbe Dialoganordnung mit einem einheitlichen Zähler sowohl für Telefonanrufe als auch für SMS-Nachrichten oder zB über Internet-Dialoganwendungen erreichbar ist. As part of the invention can also be provided that the same dialogue arrangement can be reached with a single counter for both phone calls as well as SMS messages or via the Internet as dialog applications.

Die Erfindung wird nachfolgend anhand der Zeichnungen beispielhaft näher erläutert. The invention will now be described by way of example with reference to the drawings. Es zeigen: Show it:

Figur 1 eine schematische Blockansicht . Figure 1 is a schematic block diagram. einer erfindungsge- mäßen Telefondialoganordnung, und an inventive telephone dialogue arrangement, and

Figur 2 ein schematisches Flußdiagramm eines Dialogablaufs eines Ausführungsbeispiels der vorliegenden Erfindung. Figure 2 is a schematic flow diagram of a dialog flow of an embodiment of the present invention.

In Figur 1 ist ein Ausführungsbeispiel einer erfindungsgemäßen Telefondialoganordnung 10 schematisch dargestellt. 1 shows an embodiment of a telephone dialogue assembly 10 according to the invention is shown schematically. Die Telefondialoganordnung 10 ist über ein oder mehrere Amtslei- tungen 12 (zum Beispiel über ein oder mehrere ISDN- Multiplexanschlüsse) mit einem öffentlichen Telefonnetz verbunden. The telephone dialogue assembly 10 12 is connected via one or more obligations Amtslei- (eg, via one or more ISDN multiplex connections) with a public telephone network. Die Amtsleitungen 12 können über eine Sonderrufnummer (zB eine 0190-Nummer) erreicht werden. The trunks 12 may be accessed through a special telephone number (for example, a 0190-number). Dabei können mehrere Anrufe gleichzeitig entgegengenommen werden, wobei in den Figuren nur die Verarbeitung eines einzigen Anrufes dargestellt ist; Several calls can be received simultaneously, is shown in the figures, only the processing of a single call; die Verarbeitung der übrigen Anrufe erfolgt parallel, wobei jedoch jeweils auf dieselbe Zählereinrichtung 18 (siehe unten) zugegriffen wird. the processing of the remaining calls is done in parallel, but in each case the same counter means 18 (see below) is being accessed. Die Telefondialoganordnung 10 arbeitet bevorzugt mikroprozessorgesteuert, wie aus dem Stand der Technik bekannt. The telephone dialogue assembly 10 operates preferably microprocessor controlled, as known from the prior art. Dabei sind die Ansagetexte in einem digitalen Ansagespeicher 16 abgelegt. The outgoing messages are stored in a digital memory announcement 16th Ein eingehender Anruf von den Amtsleitungen 12 wird von einer Ansage- und Ablaufsteuerung 14 entgegengenommen. An incoming call from the trunks 12 is received by an announcement and scheduler 14th Zunächst wird eine einheitliche Startansage abgespielt, in der die wesentlichen Regeln des Gewinnspiels erläutert werden. First, a uniform start message will be played, in the main rules of the contest are explained. Um das System für die Anrufer bei häufiger Nutzung abwechslungsreich zu gestalten, kann die Startansage über einen Zufallsgenerator variiert werden oder auch und kommerzielle Werbeansagen enthalten. To make the system for the caller with extensive use varied, the start message can be varied by a random or contain advertising and commercial announcements. Wichtig ist, dass anhand der Startansage für den An- rufer noch nicht klar ist, ob ein Preis gewonnen werden kann oder nicht, so dass der Anrufer die Startansage bis zum Ende anhört. Importantly, according to the start message for the purchase is rufer not yet clear whether a price can be obtained or not, so that the caller the Start announcement sounds to the end. Erst nach dem Ende der Startansage wird in einer Zähleinrichtung 18 ein Anrufzähler N inkrementiert. Only after the end of the launch announcement a call counter N is incremented in a counting 18th Dadurch, dass der Anrufzähler N erst nach Ablauf der Wartezeit inkre- mentiert wird, wird verhindert, dass Anrufer durch kurze Anrufe den Zählerstand beeinflussen können. Because the call counter N is incremented only after the waiting time, prevents callers can affect the count by short calls. In einem Entscheidungsblock 20 wird daraufhin festgestellt, ob ein bestimmtes Gewinnintervall erreicht ist. In a decision block 20 it is determined as to whether a particular profit interval is reached. Dazu wird der Anrufzähler N mit einer Modulo-Operation (mod) verknüpft, die — wie allge- mein bekannt - den Rest einer ganzzahligen Division ergibt. For this, the call counter N with a modulo operation (mod) is linked, which - as is generally known - returns the remainder of an integer division. Wenn in Block 20 festgestellt wird, dass kein Gewinnintervall erreicht wurde (Modulo-Wert ungleich Null), erfolgt eine Verzweigung zu Block 22, in dem die Ansage- und Ablaufsteuerung 14 veranlasst wird, einen Ansagetext auszugeben (zB "Ihre Chancen stehen gut! Nur noch ... Anrufe bis zum nächsten Gewinn"), in dem angegeben wird, wieviele Anrufe noch bis zum Erreichen des nächsten Gewinns erforderlich sind, wobei jedoch nicht ausgegeben wird,' ' welche Gewinnsstufe bei dem nächsten Gewinn erreichbar ist. If it is determined in block 20 that no gain interval has been reached (modulo non-zero value), a branch is taken to block 22, where the announcement and processing is initiated 14, outputting an outgoing message (eg "Your chances are good! Only more ... calls until the next earnings "), is specified in the, how many calls are still required to reach the next prize, is but not spent, '' what profit level is reached in the next win. Nach dieser Ansa- ge wird die Telefonverbindung seitens der Telefondialoganordnung getrennt, so dass das Gespräch für den Anrufer im Falle des Nichtgewinns insgesamt eine vordefinierte Zeit gedauert hat, wobei in dieser Zeit ein vordefinierter Gebüh- renbetrag angefallen ist. After this OGM the telephone connection from the telephone dialog assembly is separated, so that the call to the caller in case of no profit will total lasted a predefined period, during which time a pre-defined fees incurred renbetrag.

Wird andererseits in Block 20 das Erreichen einer Gewinnstufe festgestellt, so erfolgt in Block 24 die Beantwortung einer Quizfrage und bei richtiger Beantwortung die Zuerken- nung eines Gewinns, wie anhand von Figur 2 näher erläutert wird. On the other hand, in block 20 to achieve a winning level is detected, takes place in block 24 the answer to a quiz question and correctly answered the Zuerken- planning a profit, as explained in more detail with reference to FIG. 2

In Figur 2 ist ein Ablaufschema eines erfindungsgemäßen Dialoges näher dargestellt. 2 shows a flow diagram of a dialog according to the invention is shown in detail. Der Ablauf beginnt mit Schritt 30, in dem der Anruf (im Beispiel an die Rufnummer 0190 802 802) entgegengenommen wird. The process begins with step 30, in which the call is answered (in the example at the phone number 0190 802 802). Zunächst erfolgt eine Startansage sowie eine Gewinnermittlung 32, wie anhand von Figur 1 bereits erläutert wurde. First, a start message and a profit determination 32, as already explained with reference to FIG. 1 Wenn kein gewinnfähiger Zählerstand erreicht wurde, erfolgt in Schritt 34 die Ausgabe eines Textes (Text 1) wie vorstehend beschrieben, und die Verbindung wird getrennt. If no winning viable count was reached, the output of a text (Text 1) is performed as described above in step 34, and the call is disconnected. Wenn jedoch eine Gewinnstufe erreicht wurde, wird - je nach der erreichten Gewinnsstufe 36 - ein vorgegebener Glückwunschtext (Text 2 bis Text 6) ausgegeben. a predetermined congratulatory text (Text 2 to 6 Text) output - However, when a profit level was achieved - depending on the achieved profit level 36th Anschließend wird der Anrufer in Schritt 38 mit einem Operator verbunden, der eine Quizfrage stellt, beispielsweise "Wer ist der Moderator der Sendung 'Wer wird Millionär?' Then, the caller will be connected in step 38 with an operator that provides a quiz question, such as "Who is the host of the show 'Millionaire?' - Günther Jauch oder Stefan Raab?". - Günther Jauch or Stefan Raab ". Wird die Frage richtig beantwortet 40, werden Name und Adresse des Gewinners aufgenommen 46. Als Gewinn erhält im Ausführungsbeispiel jeder tausendste Anrufer EUR 50,— , jeder zehntausendste Anrufer einen Reisegutschein im Wert von EUR 1.000, — , jeder hunderttausendste Anrufer ein Auto im Wert von bis zu EUR 20.000, — und jeder millionste Anrufer einen Betrag von EUR 500.000, — . If the question is answered correctly 40, the name and address of the winner are added 46. The gain obtained in the embodiment of every thousandth caller EUR 50, -, each ten thousandth caller a travel voucher worth EUR 1,000, -, every hundred thousandth caller a car worth up to EUR 20,000, - and every millionth caller an amount of EUR 500,000, -. Zusätzlich wird unter jeweils 10 Gewinnern von EUR 500.000, — ein weiterer Ge- winner ausgelost, der bei Richtigbeantwortung einer weiteren Frage zusätzliche 500.000, — EUR — somit insgesamt 1.000.000,— EUR gewinnen kann. Another GE drawn winner, the additional at Correct answer another question 500,000 - - In addition, under each 10 winners of EUR 500,000, EUR - thus a total of 1,000,000, - EUR can win. Kann ein Teilnehmer die gestellte Frage nicht beantworten 42, so fällt - bei einem Ge- winnwert von 500.000 EUR und mehr - 50 % des Gewinnwerts in einen Jackpot und 50 % kommen einem karitativen Zweck zugute (Schritt 44). If a participant can answer 42 not the question, as fall - at a total of EUR 500,000 winnwert and more - 50% of the profit value to a jackpot and 50% come to charity benefits (Step 44). Die Gewinnbeträge im Jackpot stehen für den zehnmillionsten Anrufer als zusätzliche Gewinnsumme zur Verfügung. The winnings in Jackpot stand for the ten millionth caller as an additional prize money available. Alternativ zu einem Operator können die vorstehend beschriebenen Schritte auch über ein automatisches Dialogsystem abgewickelt werden, indem zB die Quizfrage über ein Tonwahlverfahren beantwortet wird und die Gewinndaten des Anrufers über eine sog. Voicebox aufgezeichnet werden. As an alternative to an operator the steps described above can also be handled by an automatic dialog system by answered the quiz question on a tone dialing, for example, and the gain data of the caller is recorded on a so-called. Voicebox. Auf die Voicebox (eine Art Anrufbeantworter) kann der Gewinner nach Aufforderung seinen Namen und seine Adresse aufsprechen. On the voice box (a kind of answering machine), the winner may, after inviting-record his name and address. Gleichzeitig wird die von der Telefongesellschaft übermittelte Teilnehmerrufnummer gespeichert, um ein zusätzliches Identitfikationsmerkmal zu erhalten, falls die aufgesprochene Adresse unverständlich sein sollte oder die Ver- bindung während der Adressaufnähme abbrechen sollte. At the same time sent from the telephone company subscriber number is stored in order to obtain an additional Identitfikationsmerkmal if aufgesprochene address should be clearly understood or should bond during Adressaufnähme cancel the comparison.

Patentzitate
Zitiertes PatentEingetragen Veröffentlichungsdatum Antragsteller Titel
WO1999051009A1 *25. März 19997. Okt. 1999Ericsson Australia Pty. Ltd.Method and system of televoting in an intelligent network
US4788715 *16. Okt. 198629. Nov. 1988American Telephone And Telegraph Company At&T Bell LaboratoriesAnnouncing waiting times in queuing systems
US5048075 *18. Juli 199010. Sept. 1991First Data Resources Inc.Telephonic-interface statistical analysis system
Klassifizierungen
Internationale KlassifikationH04M3/527, H04M3/493, G07C15/00
UnternehmensklassifikationH04M3/493, G07C15/006, H04M2201/12, H04M2215/0192, H04M3/527, H04M2203/1066
Europäische KlassifikationH04M3/493, G07C15/00E, H04M3/527
Juristische Ereignisse
DatumCodeEreignisBeschreibung
22. Mai 2003AKDesignated states
Kind code of ref document: A1
Designated state(s): AE AG AL AM AT AU AZ BA BB BG BR BY BZ CA CH CN CO CR CU CZ DE DK DM DZ EC EE ES FI GB GD GE GH GM HR HU ID IL IN IS JP KE KG KP KR KZ LC LK LR LS LT LU LV MA MD MG MK MN MW MX MZ NO NZ OM PH PL PT RO RU SD SE SG SI SK SL TJ TM TN TR TT TZ UA UG US UZ VN YU ZA ZM ZW
22. Mai 2003ALDesignated countries for regional patents
Kind code of ref document: A1
Designated state(s): GH GM KE LS MW MZ SD SL SZ TZ UG ZM ZW AM AZ BY KG KZ MD RU TJ TM AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LU MC NL PT SE TR BF BJ CF CG CI CM GA GN GQ GW ML MR NE SN TD TG
16. Juli 2003121Ep: the epo has been informed by wipo that ep was designated in this application
16. Febr. 2005122Ep: pct application non-entry in european phase
30. Mai 2006NENPNon-entry into the national phase in:
Ref country code: JP
30. Mai 2006WWWWipo information: withdrawn in national office
Country of ref document: JP