Genehmigungsrichtlinien für Google Maps und Google Earth

Häufig gestellte Fragen

Die Grundlagen

Ich möchte Karten von Google in meinem Projekt verwenden. Was muss ich beachten?

Zunächst sollten Sie die entsprechenden Nutzungsbedingungen sorgfältig durchlesen, um festzustellen, ob Ihre beabsichtigte Verwendung der Inhalte zulässig ist:

Wenn Sie Inhalte gemäß der Definition in den Nutzungsbedingungen in einem beliebigen Medium verwenden, sei es in Marketing- und Werbematerialien oder in Filmen oder Büchern, unterliegt diese Verwendung in erster Linie der Lizenz, die in den Nutzungsbedingungen des entsprechenden Produkts bereitgestellt wird. Unter bestimmten Umständen kann Google Ihnen eine umfassendere Lizenz gewähren, damit Sie die Inhalte in einer Art und Weise verwenden können, die nicht durch die Nutzungsbedingungen abgedeckt ist. Außerdem kann Ihre Verwendung von Inhalten abgesehen von diesen Lizenzen auch gemäß den Grundsätzen der "fairen Verwendung" akzeptabel sein.

Einfach ausgedrückt handelt es sich bei der "fairen Verwendung" um ein Prinzip des Urheberrechts in den USA, das es Ihnen erlaubt, ein urheberrechtlich geschütztes Werk auf eine bestimmte Weise zu verwenden, ohne eine Lizenz vom Urheberrechtsinhaber einholen zu müssen. Ob Ihre Verwendung der Inhalte unter das Prinzip der fairen Verwendung fällt, hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab. Hierzu zählen der Zweck und die Art der Verwendung, die Art des urheberrechtlich geschützten Werks, der Umfang des verwendeten urheberrechtlich geschützten Materials sowie die Auswirkungen der Verwendung auf den potenziellen Markt für das urheberrechtlich geschützte Werk. Beispielsweise gibt es Unterschiede zwischen der Verwendung für einen gebührenpflichtigen Dienst und der Verwendung in einem wissenschaftlichen Werk oder etwa der Verwendung eines einzelnen Karten-Screenshots und der Verwendung einer detaillierten Karte eines gesamten Landes. Es gibt ähnliche, wenn auch im Allgemeinen eingeschränktere Konzepte in den Urheberrechtsgesetzen anderer Länder, wie z. B. das sogenannte "Fair Dealing" (fairer Umgang). Beachten Sie jedoch Folgendes:

Wir können nicht entscheiden, ob Ihre Verwendung der Inhalte einer fairen Verwendung entspricht. Google kann Ihnen nicht beantworten, ob Ihre Verwendung der Inhalte aus unseren Produkten eine faire Verwendung oder ehrliche Handlungsweise darstellt. Dies sind rechtliche Fragen, die von allen spezifischen Faktoren Ihrer beabsichtigten Verwendung abhängen. Wir empfehlen Ihnen, mit einem Anwalt zu sprechen, wenn Sie Fragen bezüglich der fairen Verwendung von urheberrechtlich geschützten Werken haben.

Können Sie mir die Genehmigung erteilen, Ihre Inhalte ohne Namensnennung zu zeigen oder die Namenshinweise am Ende meines Buchs/Films/Fernsehprogramms einzublenden?

Wenn Inhalte angezeigt werden, ist in jedem Fall eine Namensnennung erforderlich. Diese Anforderung ist nicht verhandelbar. Wenn Sie nicht bereit sind, unsere Anforderungen hinsichtlich der Namensnennung zu erfüllen, wenden Sie sich direkt an unsere(n) Datenanbieter, um Informationen zum direkten Erwerb der Rechte an den Inhalten zu erhalten. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite zum Thema Namensnennung.

Ich möchte mit einem Ihrer Datenanbieter Kontakt aufnehmen. Können Sie mir dessen Kontaktdaten nennen?

Die Kontaktdaten können Sie der Website des Anbieters entnehmen.

Können Sie einen Brief oder Vertrag unterzeichnen, der besagt, dass ich berechtigt bin, Ihre Bilder zu verwenden?

Aufgrund begrenzter Ressourcen und der hohen Nachfrage können wir leider nicht jeden Brief oder Vertrag unterzeichnen, der bestätigt, dass Ihr Projekt oder Ihre Verwendung ausdrücklich von uns genehmigt wurde. Die einzige Ausnahme ist die Beantragung einer Rundfunklizenz für eine Film- oder Fernsehausstrahlung.

Ich möchte mein Werk bekannt machen, das ich mithilfe von Inhalten aus Google Maps und Google Earth angefertigt habe. Kann ich eine Pressemitteilung veröffentlichen?

Google ist recht konservativ, was Pressemitteilungen betrifft. Sie sind nur zur Veröffentlichung von Werbematerialien berechtigt, die sich auf Google, Google Maps oder Google Earth beziehen, wenn Sie zuvor eine schriftliche Genehmigung von uns eingeholt haben.

Darf ich Ihre Bilder für mein Projekt ändern?

Bei jeder Verwendung von Google Maps und Google Earth müssen die Produkte und Bilder so dargestellt werden, wie sie online aussehen würden. Sie dürfen also keine Änderungen an unseren Produkten oder Bildern vornehmen, die deren Aussehen verfälschen, indem Sie beispielsweise Teile löschen, weichzeichnen usw. Ebenfalls nicht erlaubt sind u. a. das Hinzufügen von Wolken und anderen natürlichen Elementen, die Abwandlung von Benutzeroberflächen und sonstige Änderungen, die nicht im eigentlichen Produkt vorkommen. Google bietet jedoch eine API für Karten mit benutzerdefinierten Stilen an, mit der Sie die Farben einzelner Kartenkomponenten bearbeiten und die Sichtbarkeit der Komponenten beeinflussen können. So können Sie zum Beispiel die Farbe des Wassers in Lila ändern und Straßen sichtbar machen.

Ich möchte eine Karte mit Ihren Bildern nachzeichnen. Ist dies erlaubt?

Sie dürfen Google Maps oder Google Earth nicht als Grundlage verwenden, um Ihre eigenen Karten oder andere geografische Inhalte nachzuzeichnen.

Wenn Sie eines unserer Produktlogos in einem Werbespot, in einer Fernsehsendung oder in einem Film zeigen möchten, nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Kann Google mir hochauflösende Screenshots bereitstellen?

Mit Google Earth Pro können Sie hochauflösende Ansichten drucken, weitere Drucksteuerelemente festlegen, Filme exportieren und vieles mehr. Bilder in Google Earth Pro können bis zu einer Breite von 4.800 Pixeln exportiert werden. Auf unserer Website können Sie sich näher über Google Earth Pro informieren, es kostenlos ausprobieren oder eine 1-Jahres-Lizenz erwerben. Weitere Informationen zu Unternehmensversionen unserer Kartierungsprodukte finden Sie auf der Website von Google Earth und Maps Enterprise.

Verwendung von Karten in Printmedien

Ich möchte eine Ihrer Karten in gedruckter Form verwenden. Was muss ich beachten?

Google Maps und Google Earth verfügen über eine integrierte Druckfunktion. Sie können Inhalte in Google Maps und Google Earth für den persönlichen Gebrauch ausdrucken und vergrößern. Falls Druckexemplare verbreitet werden sollen, lesen Sie vorher unbedingt die häufig gestellten Fragen zu den Nutzungsbedingungen für das entsprechende Produkt sowie zur fairen Verwendung. Außerdem muss bei jeder Verwendung eine Namensnennung von Google und unseren Datenanbietern erfolgen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite zum Thema Namensnennung.

Wenn Sie Inhalte aus Google Maps und Google Earth in Printmedien verwenden, müssen diese auf allen Bildern genau ihrem Online-Erscheinungsbild entsprechen. Sie dürfen also keine Änderungen an unseren Produkten vornehmen, die deren Aussehen verfälschen, indem Sie beispielsweise Teile löschen, weichzeichnen usw. Ebenfalls nicht erlaubt sind u. a. das Hinzufügen von Wolken und anderen natürlichen Elementen, die Abwandlung von Benutzeroberflächen und sonstige Änderungen, die nicht im eigentlichen Produkt vorkommen.

Für Ihr Druckprojekt ist keine ausdrückliche Genehmigung erforderlich. Wir können keinen Brief oder Vertrag unterzeichnen, der bestätigt, dass Ihr Projekt von uns ausdrücklich genehmigt wurde.

Ich möchte Street View-Bilder in meinem Druckprojekt verwenden. Ist dies erlaubt?

Google Maps und Google Earth verfügen über eine integrierte Druckfunktion. Sie dürfen Street View-Inhalte aus Google Maps und Google Earth zur privaten Nutzung, jedoch nicht zur Verbreitung an andere drucken. Wenn Ihr Projekt sowohl wissenschaftlich als auch nicht kommerziell ist, dürfen Sie zudem eine geringe Anzahl an Street View-Bildern, d. h. bis zu 10 Panoramen, zur Verwendung in diesen Materialien drucken. Dies gilt jedoch nur dann, wenn die Bilder keine Personen oder erkennbaren Kfz-Kennzeichen enthalten. In allen Fällen müssen Sie Google namentlich als Quelle der Bilder angeben. Wenn Sie eine Anfrage in Bezug auf die wissenschaftliche und nicht kommerzielle Verwendung von Street View-Bildern haben, die nicht unter diese Richtlinien fallen, können Sie unter streetview-academic@google.com eine Genehmigung bei uns beantragen. Geben Sie in Ihrer Anfrage nähere Informationen zu Ihrem Projekt an.

Andere Verwendungen von Street View-Bildern in gedruckter Form sind nicht zulässig. Beachten Sie, dass manche Bilder in Street View von anderen Organisationen als Google stammen, wenn dies im Bildnachweis angegeben ist. In diesen Fällen muss eine Genehmigung vom Drittanbieter eingeholt werden.

Street View-Bilder können in digitalen Projekten verwendet werden, wenn 1) die Bilder direkt aus der Google Maps API stammen oder 2) die Bilder mit dem HTML-Code und der URL, die auf Google Maps angegeben sind, in Ihre Website eingebettet oder als Link eingefügt werden. Durch diese Lösungen wird sichergestellt, dass eventuelle Änderungen auch in Ihr Projekt übernommen werden, falls Google als Reaktion auf Nutzeranfragen Bilder bearbeitet oder entfernt.

Ich benötige hochauflösende Bilder für mein Druckprojekt. Können Sie diese bereitstellen?

Wir können keine hochauflösenden oder Vektor-Screenshots von Google Maps bereitstellen. Sie können jedoch hochauflösende Ansichten mithilfe von Google Earth Pro speichern und drucken. Bilder in Google Earth Pro können bis zu einer Breite von 4.800 Pixeln exportiert werden. Hier können Sie eine Lizenz für Google Earth Pro erwerben.

Ich möchte Ihre Karten in einer Präsentation verwenden. Ist dies erlaubt?

Sie dürfen unsere Karten in internen Berichten, Präsentationen, Angeboten und anderen zugehörigen beruflichen Dokumenten verwenden. Geben Sie aber auch hier sowohl Google als auch unsere Datenanbieter namentlich als Quelle an. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite zum Thema Namensnennung.

Ich möchte Ihre Bilder in einem Reiseführer verwenden. Ist dies erlaubt?

Google Maps darf nicht als Hauptbestandteil von gedruckten Navigationshilfen wie z. B. Reiseführern verwendet werden. In diesem Fall müssen Sie sich an das Vertriebsteam für die Google Maps API für Unternehmen wenden, um eine direkte Lizenz zu beantragen. Eine begrenzte Verwendung, beispielsweise auf einer einzigen Seite in einer Informationsbroschüre, ist zulässig, solange sie unter die hier beschriebenen allgemeinen Richtlinien fällt.

Ich möchte Ihre Karten auf einem T-Shirt verwenden. Ist dies erlaubt?

Google Maps darf nicht auf Artikeln verwendet werden, die für den Weiterverkauf bestimmt sind, wie z. B. T-Shirts, Strandtücher, Duschvorhänge oder Kaffeebecher. Diese Beschränkung gilt nicht für Medien wie Bücher, aber auch hier müssen unsere Richtlinien für die Namensnennung eingehalten werden.

Verwendung von Karten in Fernsehsendungen, Filmen und Online-Videos

Ich möchte Ihre Karten in meiner Fernsehsendung oder meinem Film verwenden. Was muss ich beachten?

Wenn Sie unsere Inhalte in Fernsehsendungen oder Filmen verwenden möchten, müssen Sie sich mit unserer kostenlosen Rundfunklizenzvereinbarung einverstanden erklären. Senden Sie uns zunächst die erforderlichen Informationen. Daraufhin erhalten Sie von uns eine E-Mail, in der wir Ihnen mitteilen, ob Sie die Voraussetzungen für die Lizenz erfüllen und welche Schritte als Nächstes zu unternehmen sind. Diese Vereinbarung ist nur für die Verwendung in Film und Fernsehen vorgesehen. Für Online-Videoprojekte ist sie nicht erforderlich.

Beachten Sie, dass Sie in jedem Fall zu dem Zeitpunkt, zu dem die Inhalte zu sehen sind, namentlich auf Google und unsere Datenanbieter hinweisen müssen. Sie dürfen die Namensnennung nicht in den Abspann verlegen oder nach ein paar Sekunden wieder ausblenden. Von dieser Auflage können keinerlei Ausnahmen gewährt werden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite zum Thema Namensnennung.

Wie erhalte ich eine Rundfunklizenz?

Zuerst müssen Sie unsere kostenlose Rundfunklizenz beantragen. Sie erhalten dann von uns eine E-Mail mit unserer per Klick zu akzeptierenden Vereinbarung, die Sie unterzeichnen müssen.

Wie gehe ich vor, wenn ich meine Rundfunklizenz verlängern muss?

Füllen Sie zur Verlängerung der Lizenz das Antragsformular aus.

Mein Film oder meine Fernsehsendung enthält eine Szene, in der ein Schauspieler oder Interviewpartner eines Ihrer Kartierungs-Tools verwendet. Benötige ich Ihre Genehmigung zur Verwendung dieser Szene?

Sie benötigen keine ausdrückliche Genehmigung oder eine Rundfunklizenz, wenn Sie die Verwendung eines Google-Produkts demonstrieren möchten. So dürfen Sie z. B. einen Interviewpartner zeigen, wie er Google Earth zur Recherche benutzt, oder einen Schauspieler, wie er Google Maps für Android auf seinem Mobiltelefon verwendet. Es muss keine zusätzliche Namensnennung auf dem Bildschirm eingeblendet werden. Filmen Sie einfach das eigentliche Produkt einschließlich des Namens.

Ich möchte Ihre Karten in einem Video verwenden, das ich online veröffentliche. Was muss ich beachten?

Bei jeder Verwendung in Online-Videos muss zu dem Zeitpunkt, zu dem die Inhalte zu sehen sind, namentlich auf Google und unsere Datenanbieter hingewiesen werden. Sie dürfen die Namensnennung nicht in den Abspann verlegen oder nach ein paar Sekunden wieder ausblenden. Von dieser Auflage können keinerlei Ausnahmen gewährt werden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite zum Thema Namensnennung.

Verwendung von Karten im Web oder in Anwendungen

Ich möchte Ihre Karten auf meiner Website oder in meiner Anwendung verwenden. Was muss ich beachten?

Wir verfügen über verschiedene APIs, mit denen Sie benutzerdefinierte Karten erstellen und in Ihre Website oder Anwendung einbinden können. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Google Maps API und der Google Maps API für Unternehmen. Mit dem Google Earth-Plug-in und der JavaScript API können Sie einen interaktiven Google Earth-Globus in Ihre Webseiten einbetten. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Google Earth API und der Google Maps API für Unternehmen.

Bei Verwendung der Google Maps API gelten unter Umständen bestimmte Einschränkungen. Google aktualisiert die Bilder in Google Maps ständig, sodass infolge von Caching veraltete oder sogar unzulässige Bilder vorhanden sein können. Zudem dürfen Sie keine Massendownloads oder Bulk-Feeds von Inhalten vornehmen. Dies betrifft u. a., jedoch nicht ausschließlich, das Extrahieren von numerischen Längen- und Breitengraden, Geocoding, textbasierten Routenplanern, Bildern, sichtbaren Kartendaten oder Google Places-Daten einschließlich Brancheneinträgen zur Verwendung in anderen Anwendungen. Ausführliche Informationen und andere Richtlinien finden Sie in den Nutzungsbedingungen für die Google Maps/Google Earth API.

Wenn Sie lediglich eine klassische Karte von Google Maps in Ihre Website einbinden möchten, erfahren Sie hier, wie Sie dies schnell durchführen können. Informationen zur Verwendung von Street View finden Sie in den häufig gestellten Fragen zu Street View.

In allen Fällen müssen Sie namentlich auf Google und alle zu den Bildern angegebenen Dritt-Datenanbieter verweisen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite zum Thema Namensnennung.

Für Ihr Projekt ist keine ausdrückliche Genehmigung erforderlich. Wir können keinen Brief oder Vertrag unterzeichnen, der bestätigt, dass Ihr Projekt von uns ausdrücklich genehmigt wurde.

Verweisen Sie ruhig durch einen Hyperlink auf Ihrer Website oder in Ihrer Anwendung auf Google Maps – wir unterstützen dies! Unsere einzige Bedingung ist, dass Sie nicht das Logo von Google oder Google Maps als Hyperlink verwenden. Beschränken Sie sich stattdessen auf reinen Text oder ein beliebiges anderes Bild.

Verwendung von Karten in Werbung

Ich möchte Ihre Karten in einer Print- oder Digitalwerbung verwenden. Was muss ich beachten?

In allen Fällen müssen Sie namentlich auf Google und alle zu den Bildern angegebenen Dritt-Datenanbieter verweisen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite zum Thema Namensnennung.

Alle Bilder müssen ihrer Online-Darstellung entsprechen. Sie dürfen also keine Änderungen an unseren Produkten vornehmen, die deren Aussehen verfälschen, indem Sie beispielsweise Teile löschen, weichzeichnen usw. Ebenfalls nicht erlaubt sind u. a. das Hinzufügen von Wolken und anderen natürlichen Elementen, die Abwandlung von Benutzeroberflächen und sonstige Änderungen, die nicht im eigentlichen Produkt vorkommen.

Für Ihr Werbeprojekt ist keine ausdrückliche Genehmigung erforderlich. Wir können keinen Brief oder Vertrag unterzeichnen, der bestätigt, dass Ihr Projekt von uns ausdrücklich genehmigt wurde.

Ich möchte Street View-Bilder in meiner Werbung verwenden. Ist dies erlaubt?

Street View-Bilder dürfen nur dann in Werbung verwendet werden, wenn 1) die Bilder direkt aus der Google Maps API stammen oder 2) die Bilder mit dem HTML-Code und der URL, die auf Google Maps angegeben sind, in Ihre Website eingebettet oder als Link eingefügt werden. Durch diese Lösungen wird sichergestellt, dass eventuelle Änderungen auch in Ihre Werbung übernommen werden, falls Google als Reaktion auf Nutzeranfragen Bilder bearbeitet oder entfernt. Sie dürfen Street View-Bilder nicht in Printwerbung verwenden. Statische Screenshots von Street View-Bildern sind in Werbung ebenfalls nicht zulässig.

Verwendung von Street View und Panoramio

Ich möchte Street View-Bilder in meinem Projekt verwenden. Ist dies erlaubt?

Sie dürfen Street View-Bilder in Ihrem Projekt verwenden, wenn 1) die Bilder direkt aus der Google Maps API stammen oder 2) die Bilder mit dem HTML-Code und der URL, die auf Google Maps angegeben sind, in Ihre Website eingebettet oder als Link eingefügt werden. Durch diese Lösungen wird sichergestellt, dass eventuelle Änderungen auch in Ihr Projekt übernommen werden, falls Google als Reaktion auf Nutzeranfragen Bilder bearbeitet oder entfernt.

Sie dürfen Street View-Inhalte aus Google Maps und Google Earth, deren Inhaber Google ist, zur privaten Nutzung drucken, jedoch nicht zur Verbreitung an andere. Wenn Ihr Projekt sowohl wissenschaftlich als auch nicht kommerziell ist, dürfen Sie zudem eine geringe Anzahl an Street View-Bildern, d. h. bis zu 10 Panoramen, zur Verwendung in diesen Materialien drucken. Dies gilt jedoch nur dann, wenn die Bilder keine Personen oder erkennbaren Kfz-Kennzeichen enthalten. In allen Fällen müssen Sie Google namentlich als Quelle der Bilder angeben. Wenn Sie eine Anfrage in Bezug auf die wissenschaftliche und nicht kommerzielle Verwendung von Street View-Bildern haben, die nicht unter diese Richtlinien fallen, können Sie unter streetview-academic@google.com eine Genehmigung bei uns beantragen. Geben Sie in Ihrer Anfrage nähere Informationen zu Ihrem Projekt an.

Andere Verwendungen von Street View-Bildern in gedruckter Form sind nicht zulässig. Beachten Sie, dass manche Bilder in Street View von anderen Organisationen als Google stammen, wenn dies im Bildnachweis angegeben ist. In diesen Fällen muss eine Genehmigung vom Drittanbieter eingeholt werden.

Wenn Ihr Projekt die oben genannten Anforderungen erfüllt, ist keine ausdrückliche Genehmigung für das Projekt erforderlich. Wir können keinen Brief oder Vertrag unterzeichnen, der bestätigt, dass Ihr Projekt von uns ausdrücklich genehmigt wurde.

Ich möchte ein Bild aus Panoramio verwenden. Ist dies erlaubt?

Diese häufig gestellten Fragen beschäftigen sich mit den zulässigen Verwendungen von Google Maps und Google Earth. Weitere Informationen zu Panoramio finden Sie in den Nutzungsbedingungen für Panoramio oder in der Panoramio-Hilfe.

Förderfähigkeit

Verfügen Sie über ein Förderprogramm für gemeinnützige Organisationen?

Wir bieten Softwarespenden der Unternehmensversionen unserer Kartierungsprodukte für berechtigte Organisationen an. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Förderungsseite.

Verfügen Sie über ein Förderprogramm für Bildungseinrichtungen?

Wenn Sie Vertreter einer schulischen oder universitären Bildungseinrichtung sind und für Ihr Projekt Google Earth Pro oder Google Maps Engine benötigen, können Ihnen möglicherweise die Gebühren erlassen werden. Antragsteller müssen eine gültige E-Mail-Adresse Ihrer Einrichtung angeben, wenn sie sich für eine Förderung bewerben. Private E-Mail-Adressen sind nicht zulässig. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Google Maps für den Bildungsbereich, wo Sie auch eine Förderung beantragen können.

Technischer Support

Ich habe Probleme mit Google Maps oder Google Earth. Kann ich Sie kontaktieren?

Antworten auf technische Fragen und Support erhalten Sie in der Hilfe von Google Maps und Google Earth.

Wie melde ich eine Ungenauigkeit oder beantrage eine Änderung in Google Maps bzw. Bildern?

Melden Sie diese Angelegenheiten nicht während des Genehmigungsprozesses. In Ländern und Regionen, in denen diese Funktion verfügbar ist, können Sie unten rechts in Google Maps für Computer auf den Link "Problem melden" klicken. Wenn Ihr Land in Map Maker bearbeitet werden kann, können Sie diese Änderungen selbst vornehmen. Wenn sich Ihre Bedenken auf den Datenschutz in Street View beziehen, wechseln Sie zur Street View-Website.