Zurück zu den Zeitgeist-Listen 2012

Große Momente 2012
Klicken Sie auf eine Kartenmarkierung oder einen Punkt der Zeitleiste.
Die Bälle auf der Karte repräsentieren die zehn Länder, in denen ein Suchbegriff am wahrscheinlichsten auftauchte. Entdecken Sie, wie rund um die Welt nach ähnlichen Begriffen gesucht wurde, indem Sie einen Vergleichsbegriff auswählen.
Alle ansehen
Suchwahrscheinlichkeit
2012
    2013

    Mars Curiosity Rover

    Redbull Stratosphere

    Space Shuttle
    ?

    1200 Milliarden Suchanfragen -

    146 Sprachen

    Wonach hat die Welt 2012 gesucht?

    Das Jahr im Rückblick

    Bedeutende Momente erleben

    Sehen Sie sich an, welche Suchbegriffe das Jahr 2012 geprägt haben, und vergleichen Sie ihre Wirkung mit ähnlichen Begriffen.

    Starten
    2012
    2013

    Suchtrends auf der ganzen Welt

    Land auswählen  

    Suchtrends 2012 Die Welt

    Über Zeitgeist

    2012 war ein Jahr voller bedeutender Momente, von internationalen sportlichen Wettkämpfen bis hin zu historischen Wahlen und allem, was dazwischen liegt. Auf dieser Website haben wir über 1000 Milliarden Suchanfragen analysiert, um Ihnen zu zeigen, wonach die Welt gesucht hat.

    • Vorgehensweise  

      Wir haben über 1000 Milliarden Suchanfragen analysiert, die dieses Jahr in die Google-Suche eingegeben wurden. Wir haben Daten aus mehreren Quellen verwendet, darunter Google Trends und interne Datentools. Außerdem haben wir Spam und wiederholte Suchanfragen herausgefiltert, um Listen zu erstellen, die den Zeitgeist 2012 am genauesten widerspiegeln.

      Trends

      Die "Trends" sind Suchanfragen mit den meisten Aufrufen über einen längeren Zeitraum hinweg im Vergleich zu 2011.

      Meistgesucht

      Die "meistgesuchten" Anfragen repräsentieren die häufigsten Suchbegriffe 2012 – sortiert nach dem höchsten Suchvolumen.

      Datenschutz & Sicherheit

      Alle Analysen der Suchbegriffe sind anonym erfolgt. Es wurden keine persönlichen Daten verwendet.

    • Über die Website  

      Die hier angegebenen Daten sind normalisiert, das heißt, sie spiegeln die Anzahl der Suchanfragen in diesem Jahr im Verhältnis zur Gesamtzahl an Suchanfragen auf Google wider. Sie stellen keine absoluten Suchvolumenzahlen dar, sondern Suchanfragen auf einer Skala von 0 bis 100. Jede Suchanfrage wird durch den Höchstwert geteilt, den diese Suchanfrage erzielt hat (100). Wenn nicht genügend Daten vorhanden sind, wird 0 angezeigt.

      Hinweis: Ein Begriff kann in den Trends einen der oberen Plätze einnehmen und dennoch ein geringeres Suchvolumen als andere Suchanfragen aufweisen.

    • Mehr entdecken  

      Unser Zeitgeist zum Jahresende ist nur ein kleiner Ausschnitt der Suchanfragen und Suchtrends, die wir in diesem Jahr interessant fanden. Wenn Sie immer noch neugierig sind, probieren Sie die folgenden Tools aus, um mehr über regionale und internationale Suchbegriffe im Laufe der Zeit zu erfahren.

      Google Trends

      Geben Sie bis zu fünf Suchbegriffe ein, um sich deren relative Häufigkeit im Laufe der Zeit anzusehen. Mit Google Trends können Sie Suchbegriffe in jeder Sprache und aus jedem Land vergleichen.

      Hot Trends (nur Indien, Japan, Singapur und USA)

      Die angesagten Trends bei den Suchanfragen werden jeden Tag aktualisiert.