Die Registrierung bei AdSense ist ganz einfach

AdSense – einfach genial

Das brauchen Sie, um loszulegen:

  1. Google-Konto

    Wenn Sie Gmail oder einen anderen Google-Dienst nutzen, besitzen Sie bereits ein Google-Konto. Andernfalls klicken Sie einfach auf "Registrieren" und wir unterstützen Sie beim Erstellen eines Kontos, damit Sie von AdSense und anderen Google-Diensten profitieren können.

  2. Eigener Content

    Dazu zählen Ihre Website, Ihr Blog oder anderer Content, dessen Inhaber Sie sind und der unseren Programmrichtlinien entspricht. Das ist wichtig, denn auf den Seiten mit Ihrem Content werden Anzeigen ausgeliefert und wir möchten, dass Nutzern ebenso wie Werbetreibenden eine positive Erfahrung geboten wird.

  3. Telefonnummer und Anschrift

    Wir brauchen Ihre Telefonnummer sowie die Anschrift mit Postleitzahl, die Sie für Ihr Bankkonto angegebenen haben, damit wir Ihnen Ihre Einnahmen überweisen können.

Erzielen Sie mit Ihrer Website mehr als 300.000 Seitenaufrufe pro Monat?

Wenden Sie sich an einen AdSense-Experten, um individuelle Hilfestellungen zu erhalten.

Experten kontaktieren

Lassen Sie die Profis ans Werk

Möchten Sie die Leistung von AdSense steigern?

Mit einem zertifizierten Publisher-Partner zusammenarbeiten

Nutzen Sie Ihr AdSense-Konto bestmöglich. Die folgenden Experten sind Ihnen bei der Einrichtung, Optimierung und Verwaltung Ihres AdSense-Kontos behilflich.

Unsere zertifizierten Publisher-Partner bieten u. a. die folgenden Dienstleistungen an:

  • A/B-Tests
  • Optimierung des Anzeigen-Placements
  • Optimierung des Anzeigendesigns
  • Branchen-/Zielgruppenspezifische Implementierungen
  • Tools für Content-Moderation
Partner suchen

Sie sind mobil – AdSense auch

Selbst wenn Sie unterwegs sind, behalten Sie Ihr AdSense-Konto im Blick. Am Smartphone oder Tablet können Sie Ihre Einnahmen überprüfen, wichtige Benachrichtigungen abrufen und sich die Leistungsberichte ansehen.