Das Chromebook

Der neue Computer von Google. Er fährt in Sekundenschnelle hoch, verfügt über einen integrierten Virenschutz und überzeugt mit einer Akkulaufzeit, die den ganzen Schultag überdauert. Neben Ihren bevorzugten Google-Apps finden Sie alles, was das Web zu bieten hat – überall und jederzeit.
Erhältlich ab 279€.

Kontakt

Lernen mit Google

Führende Google-Produkte wie die Google-Suche, Gmail und Google Docs sind bereits an Bord, sodass Schüler und Lehrer sofort loslegen können: ob lernen, zusammenarbeiten oder Inhalte erstellen. Administratoren können per Remote-Zugriff verschiedene Nutzergruppen erstellen, Zugriffsrechte verwalten und die Nutzererfahrung mit Bildungs-Apps aus dem Chrome Web Store personalisieren.

Google-Apps an Bord

Erstellen und teilen Sie Dokumente mit Google Apps for Education (optional), lernen Sie mit Google Maps andere Länder und Städte kennen oder sehen Sie sich ein Video zum Thema "Trigonometrie" auf YouTube EDU an: Mit den integrierten Apps ist all das und noch viel mehr möglich.

Blitzschnell im Web

Mit dem integrierten Chrome-Browser, dem weltweit beliebtesten Webbrowser, laden Sie Websites in Sekundenschnelle. Und dank Chrome Instant werden Webseiten, die Sie häufig besuchen, gleich mit Beginn der URL-Eingabe geladen.

Synchronisation mit anderen Geräten

Chromebooks lassen sich nahtlos mit anderen Chrome-Geräten synchronisieren, zum Beispiel einem Android-Telefon oder -Tablet. So können Schüler und Lehrer jederzeit und überall auf ihre Dateien, Lesezeichen, Apps und sonstigen Einstellungen zugreifen.

Apps für den Unterricht

Der Chrome Web Store bietet Tausende kostenloser und kostenpflichtiger Bildungs-Apps, -Tools und -Erweiterungen, damit Schüler und Lehrer ihr Chromebook optimal nutzen können. Erstellen Sie Videoprojekte mit GoAnimate, bringen Sie Ihren Schülern geometrische Lehrsätze mit Geogebra näher und nutzen Sie die Unterrichtszeit mit der Lernplattform Haiku LMS optimal aus. Es erwartet Sie ein umfassendes Lernangebot.

Dinge erledigen und zusammenarbeiten

Lassen Sie Schüler Aufsätze für den Deutschunterricht schreiben, Tabellen für die naturwissenschaftlichen Fächer erstellen, Gruppenpräsentationen für den Geschichtsunterricht und Zeichnungen für den Kunstunterricht entwerfen: Apps wie Google Docs, Zoho oder SlideRocket machen all dies möglich.

Fotos und Videos

Oder möchten Sie, dass Ihre Schüler eigene Bilder bearbeiten, ein eigenes Videoprojekt erstellen oder ihren eigenen Comicstrip entwerfen? Dann sind Apps wie Pixlr Editor, GoAnimate, der YouTube-Video-Editor oder Pixton Comic Maker genau das Richtige.

Auch offline arbeiten

Chromebooks verfügen auch über Offline-Apps wie Google Docs und Gmail offline, damit Schüler und Lehrer auch dann produktiv sein können, wenn sie einmal nicht online sind.

  •  

    Google Mail offline

    E-Mails senden und beantworten

  •  

    Google Drive

    Dokumente verfassen und bearbeiten

  •  

    Google Kalender

    Termine ansehen und andere einladen

  •  

    Scratchpad

    Unterwegs Notizen machen

  •  

    Medien

    Musik- und Videodateien mit dem integrierten Media-Player genießen

  •  

    Und vieles mehr

    Weitere Offline-Apps finden Sie im Chrome Web Store.

Videos, Filme und mehr

Machen Sie Ihren Schülern eine Freude und peppen Sie Ihren Unterricht auf: mit einer Vielzahl von Lehrvideos, Literaturverfilmungen und klassischen Liedern auf ihren Chrome-Geräten. Filme und Videos finden Sie zum Beispiel bei YouTube für Schulen, YouTube EDU und Netflix. Musik können Sie mit Apps wie Pandora streamen oder Musiksammlungen mit Google Play organisieren. Über das Synchronisieren Ihrer Medien brauchen Sie sich in Zukunft keine Gedanken mehr zu machen.

Zurück nach oben

Ideal für die gemeinsame Nutzung

Mehrere Schüler können sich ein Chromebook teilen, ohne dabei auf die persönliche Chrome-Umgebung verzichten zu müssen – Anmeldung genügt. Bei mehreren Nutzern kann jede Person mühelos auf die eigenen Dateien, Apps und Einstellungen zugreifen.

Mehrere Profile ganz ohne Aufwand

Durch mehrere Logins kann das Chromebook einfach und sicher von Klassenkameraden, Freunden und Familienmitgliedern genutzt werden. Nach der Anmeldung sind die eigenen Apps, Einstellungen und Lesezeichen sofort griffbereit.

Gäste willkommen

Mit dem Gastmodus können andere auch ohne Nutzerkonto ein Chromebook verwenden. Gäste können auf keinerlei Daten zugreifen, die auf dem Chromebook gespeichert sind, und der gesamte Browser-Verlauf wird am Ende der Sitzung gelöscht.

Anderen ausleihen

Dank der integrierten Sicherheitsfunktionen können Schüler und Lehrer ihr Chromebook mit anderen teilen, ohne dabei übliche Computerprobleme wie versehentliche Softwareinstallationen, Malware oder geänderte Einstellungen fürchten zu müssen.

Zurück nach oben

Ohne Aufwand

Mit Chromebooks können Sie alltägliche Aufgaben schneller, einfacher und sicherer erledigen. Sie fahren in Sekundenschnelle hoch, werden niemals langsam und müssen nicht ständig gewartet werden. So können sich Schüler und Lehrer auf das Wesentliche konzentrieren.

Keine Wartezeiten

Chromebooks starten in weniger als 10 Sekunden und sind aus dem Standby-Modus sofort wieder einsatzbereit. Im Gegensatz zu anderen Computern werden Chromebooks nicht durch alte Software aufgebläht und mit der Zeit immer langsamer.

Kein Wartungsaufwand

Dank automatischer Updates laden Chromebooks Sicherheits- und Software-Updates eigenständig herunter, ohne dass Sie sich darum kümmern müssen. So vergeuden Sie keine wertvolle Zeit mehr mit der Installation von Patches.

Keine Sorgen

Chromebooks verfügen über einen mehrschichtigen Schutz, sodass sie ohne zusätzliche Sicherheitssoftware vor Viren und Malware geschützt sind. Mit Google Drive sind alle Dateien online gesichert, auch wenn Ihr Chromebook mal ins Wasser fällt.

Wählen Sie Ihr Chromebook aus

Schnell, nutzerfreundlich und ideal für Schüler, Lehrer, Administratoren oder lebenslanges Lernen. Learn More

Zurück nach oben