Produktfälschung melden

Niemand möchte auf einen Schwindel hereinfallen und gefälschte Waren kaufen. Gefälschte Waren weisen eine Marke oder ein Logo auf, die bzw. das mit der Marke eines anderen Produkts identisch oder nur schwer von diesem zu unterscheiden ist. Sie ahmen die Markenkennzeichen des Produkts nach, damit die Kunden sie für ein echtes Produkt des Markeninhabers halten.

Google nimmt den Missbrauch unserer Dienste zum Zweck des Bewerbens oder Verkaufens gefälschter Waren sehr ernst. Bei der Verwendung der von Google bereitgestellten Produkte und Dienste für das Bewerben oder Verkaufen von Waren gelten klare Richtlinien, die die Nutzung für Fälschungen verbieten. Wir setzen beträchtliche technische und computerbasierte Ressourcen ein, um Missbrauch und Verstöße gegen unsere Richtlinien, einschließlich des Vertriebs von Fälschungen, zu verhindern. Bei der großen Mehrheit der in Google-Suchergebnissen angezeigten Websites handelt es sich jedoch um die Websites Dritter und nicht um von Google bereitgestellte Produkte oder Dienste. Wenn Sie Bedenken bezüglich des Inhalts auf einer Website haben, wenden Sie sich bitte direkt an den Inhaber der Website. Wenn Sie einen Gerichtsbeschluss erwirkt haben, können Sie unser freiwilliges Verfahren für die Durchsetzung von Gerichtsbeschlüssen nutzen. Unsere Tipps zur Sicherheit beim Online-Shopping können Ihnen beim Erkennen von Websites helfen, über die gefälschte Produkte verkauft werden.

Wir stellen außerdem Formulare für Verbraucher und Markeninhaber bereit, mit denen sie Missbrauch melden können. Diese Formulare sind in der Hilfe des jeweiligen Produkts zu finden (siehe Google-Hilfen) und beinhalten Folgendes: