Codes per SMS erhalten

Google kann Bestätigungscodes per SMS an Ihr Mobiltelefon senden. Dafür können die Standardgebühren Ihres Mobilfunkanbieters für SMS anfallen.

Ersatztelefonnummern

Fügen Sie Ersatztelefonnummern hinzu, damit Google Ihnen auch dann einen Bestätigungscode senden kann, wenn Sie nicht auf Ihr Haupttelefon zugreifen können.

Sie möchten lieber angerufen werden?

Google kann Sie auf Ihrem Mobiltelefon oder Festnetztelefon anrufen, um Ihnen den Bestätigungscode mitzuteilen.

Backup-Codes

Sie können Backup-Codes für die einmalige Verwendung ausdrucken oder herunterladen, damit sie auch dann verfügbar sind, wenn Sie nicht auf Ihr Telefon zugreifen können, zum Beispiel auf Reisen.

Keine Verbindung? Kein Problem!

Mit der Google Authenticator App für Android, iPhone oder BlackBerry können Sie einen Bestätigungscode generieren. Die App funktioniert auch ohne Mobilfunk- oder Datenverbindung.

Computer registrieren

Während der Anmeldung können Sie festlegen, dass Sie die Bestätigung in zwei Schritten auf Ihrem Computer nicht mehr verwenden möchten. Auf anderen Computern ist jedoch weiterhin ein Bestätigungscode oder Sicherheitsschlüssel notwendig.

So schützen Sie Ihr Konto noch besser

Um sich noch besser vor Phishing zu schützen, verwenden Sie statt Bestätigungscodes einen Sicherheitsschlüssel, den Sie in einen USB-Port Ihres Computers einstecken.